Mission Statement

 

Total Refusal bezeichnet sich als pseudomarxistische Medienguerilla, die zeitgenössische Videospiele kritisiert und sich künstlerisch aneignet. Da die meisten Mainstream-Spielnarrative jedoch die gleichen unendlichen Schleifen reaktionärer Tropen verwenden, versäumt es das Genre weitgehend, die Werte seiner Spieler herauszufordern und bekräftigt stattdessen hegemoniale Moralvorstellungen. In Anerkennung der Tatsache, dass dieses Medium sein kulturelles Potenzial derzeit nicht ausschöpft, versuchen wir, uns digitale Spielräume anzueignen und sie einer neuen Nutzung zuzuführen. Wir bewegen uns innerhalb der Spiele, aber wir werfen das beabsichtigte Gameplay beiseite und widmen diese Ressourcen neuen Aktivitäten und Erzählungen, wobei wir versuchen, "öffentliche" Räume mit einem kritischen Potenzial zu schaffen.

Aktuell besteht Total Refusal aus: Susanna Flock, Adrian Jonas Haim, Jona Kleinlein, Robin Klengel, Leonhard Müllner & Michael Stumpf

Filmographie


EVERYDAY DAYLIGHT (Online-Performance)
AT | 2021

HOW TO DISAPPEAR (Short)
AT | 2020

OPERATION JANE WALK (Performance)
AT | 2018