Fiktion

Aufnahmen einer Wetterkamera

Ein Film von Bernhard Wenger
Land: Österreich/Deutschland
Jahr: 2023
Länge: 18:30

EPK
Stills/Poster/Portrait Regie

Synopsis
Ein Skigebiet und traumhafte Bergpanoramen. Während die Bildgrenzen der schwenkenden Wetterkamera stetig hin und her wandern, werden im Vordergrund beiläufig zwischenmenschliche Grenzen überschritten. Ein skurriler Film über allzu bekannte Begegnungen und das Tragische im harmlos Erscheinenden.

Festivals
1. Max Ophüls Preis 2023 (Deutschland, Jänner 2023)
2. Landshuter Kurzfilmfestival (Deutschland, März 2023)
3. Go short (Niederlande, März 2023)
4. Diagonale - Festival des österreichischen Films (Österreich, März 2023)
5. Cinema Talks (Österreich, Mai 2023)
6. Vienna Shorts (Österreich, Juni 2023)
7. FEST – New Directors (Portugal, Juni 2023)
8. Shortynale (Österreich, August 2023)
9. Minikino Film Week 9 (Bali, September 2023)
10. Festival of Nations (Österreich, September 2023)
11. Off-Courts Trouville (Frankreich, September 2023)
12. ELBE DOCK (Tschechien, September 2023)
13. International Comedy Film Festival - FUNCINEMA (Argentinien, September 2023)
14. La Plata International Independent Film Festival (Argentinien, September 2023)
15. KinoFest German Language Film Festival Greece (Griechenland, September 2023)
16. Reykjavík International Film Festival (Island, Oktober 2023)
17. Bergfilmfestival Tegernsee (Österreich, Oktober 2023) - 1. Preis in Kategorie "Lebensraum Berg"
18. Kurz.Film.Zuckerl (Österreich, Oktober 2023) - Audience Award
19. Chaktomuk Short Film Festival (Kambodscha, Oktober 2023)
20. 20minmax International Short Film Festival (Deutschland, November 2023)
21. Mountainfilm Graz (Österreich, November 2023)
22. Leuven Short Film Festival (Belgien, November 2023)
23. Festival UNIVERCINÉ ALLEMAN (Frankreich, November 2023)
24. Beijing International Short Film Festival (China, Dezember 2023)
25. Vilnius Internation Short Film Festival (Litauen, Jänner 2024)

Nominiert für den First Steps Award
3. Preis beim Salzburger Nachwuchsfilmpreis Simon S.

Cast
Marlene Hauser, Tobias Resch, Olivia Lonsdale, Sebastian Wendelin, Marie Luise Stockinger, Daniel Adolfsson, Franz Weichenberger, Markus Hamele, Judith Schrijver, Felix Kreutzer, Benedikt Haager, Julia Koch, Clemens Berndorff, Lukas Aschenreiter, Grischka Voss, Herbert Forthuber, Katharina Holoubek, Florian Bayer

Crew
Director: Bernhard Wenger
Screenplay: Alexandra Brodski, Bernhard Wenger
Producers: Clara König, Flora Mair, Kristin Schnöll
Director of Photography: Albin Wildner
Production Sound Mixer: Ken Rischard
Sound Editing & Sound Design: Ines Vorreiter
Editing: Rupert Höller
Costume Design: Veronika Harb
Production Design: Laura Diessl

In Kooperation mit ARTE/ZDF