© Leon Hörtrich & Wesley Salamone

fiktion

mise à nu

Ein Film von Lea Marie Lembke & Simon Maria Kubiena
Land: Deutschland/Frankreich/Österreich
Jahr: 2023
Länge: 19min

EPK
Stills/Poster/Portrait Regie

Festivals
1. Berlinale Generation (Deutschland, Jänner 2023)

Synopsis
Die sechzehnjährige Ringerin Anouk ist in das von Männern dominierte Pariser Ringerteam gut integriert. Beim Training mit ihrem besten Freund Louis wird sie von einem neuen Teammitglied abgelenkt, der ihr Interesse weckt. Sie folgt einem ersten Gefühl von Lust und wird mit den Unsicherheiten ihrer männlichen Kollegen und insbesondere ihres besten Freundes konfrontiert.

Cast
Anna Stanic, Fethi Aidouni, Marin Judas

Crew
Director: Simon Maria Kubiena and Lea Marie Lembke
Screenplay: Simon Maria Kubiena and Lea Marie Lembke
Producer: Lisa Purtscher and Lotta Schmelzer
Cinematographer: Leon Hörtrich and Wesley William Salamone
Editor: Lucas Cantera
Sound recording: Alexandre Gneouchev
Sound design: Bjarne Taurnier
Sound Mix: Frederic Hellmann Dialogue
Edit: Samuel Krupke
Production design: Lise Lacoue-Labarthe
Costume-Design: Clara Leclerc
Casting: Constance Demontoy and Anouk Abolnik
Production Company: Filmakademie Baden-Württemberg, La Fémis

Gefördert durch: Baden-Württemberg Stiftung, MA7 Wien Kultur