Olga Kosanović

Biographie


Olga Kosanović, geboren am 01.04.1995 in Österreich, ist eine in Wien lebende Regisseurin und Kamerafrau. 2020 schloss sie ihr Filmstudium an der HFBK Hamburg in der Klasse Angela Schanelec ab. Ihre Kurzfilme liefen auf zahlreichen internationalen Festivals, 2021 wurde sie für ihren Film „Genosse Tito, ich erbe“ bei den Kurzfilmtagen Oberhausen mit dem 3Sat-Nachwuchsfilmpreis und dem Österreichischen Filmpreis 2022 ausgezeichnet. Neben ihrer Arbeit als freischaffende Regisseurin und Kamerafrau arbeitet sie als Lehrkraft an der Graphischen und der Hertha Firnberg Schule in Wien. .

Filmographie

GENOSSE TITO, ICH ERBE
DE/AT 2020 | 27'

TABU
AT | 2020 | 3'

ÜBERHITZT
AT 2019 | 17'

ARAMBOA – FEATHER
AT 2018 | 3'

WIR-KONZEPT
AT 2018 | 11'

VALENTIN
DE/CZ 2018 | 11'

UNTERKÜHLUNG
DE 2017 | 10'

ELEVATOR
AT 2014 | 28'