A Colour Box
Maly Cousteau
Dingen
Bizzarrie di una ruota
Les Six sœurs Dainef
L’Arrivée d’un train
Moia Mama
Démolition d’un mur
Ostorozhno, dveri otkryvayutsya
Bimo xinglü

Familienprogramme


Die Familienprogramme sind für Kinder und ihre Eltern oder Familienmitglieder konzipiert und funktionieren sehr gut ohne Erzieher:in oder Leher:in. Für diese Programme Aktivitätskarten mit Vorschlägen für Aktivitäten vor Ort oder zu Hause bereitgestellt.
 

Programm I: Ein Spritzer Farbe

In "Ein Spritzer Farbe" spielt die Farbe die Hauptrolle! Die Kinder können sich mit diesem Programm auf eine spannende Reise durch Animations- und Experimentalfilme begeben, die sie sogar bis in die Anfänge des Films zurückführt. In fünf einzigartigen Kurzfilmen lernen sie dabei die unterschiedlichen ästhetischen Möglichkeiten und Wirkungen von Farbe kennen. Dank der dazugehörenden Aktivitätskarten haben die kleinen Zuschauer*innen nach jedem Film die Möglichkeit, gemeinsam spannende Aufgaben zu lösen oder sich von den Filmen inspirieren zu lassen und selbst kreativ zu werden - natürlich mit einem ordentlichen Schuss Farbe!

EPK " A Splash of Colour"

Filme:

- A Colour Box von Len Lye | Großbritannien 1935 | 3 Min.

Ein Außerirdischer besucht ein kleines Mädchen in diesem wunderschönen Animationsfilm - alles in leuchtenden Farben!

- Maly Cousteau von Jakub Kouřil | Tschechien 2014 | 8 Min.

Komm mit auf ein Unterwasserabenteuer in dieser pastellfarbenen Hommage an den französischen Filmemacher und Meeresforscher Jacques Cousteau!

- Dingen von Femke Schaap | Niederlande 2005 | 2 Min.

Kannst du die Dinge in diesem Haufen von Alltagsgegenständen erkennen, auch wenn sie ihre Farbe und Struktur verlieren und zu bloßen Formen werden?

- Bizzarrie di una ruota – Das durchgedrehte Rad von Unbekannt | Italien 1908 | 3 Min.

Bei dem Versuch, eine Pferdekutsche zu reparieren, packt ein Junge das Rad der Kutsche und stößt es einen Hügel hinunter in Richtung Stadt

- Les Six sœurs Dainef von Unbekannt | Frankreich 1902 | 3 Min.

Sechs Schwestern führen eine Reihe von atemberaubenden akrobatischen Tricks auf einer Bühne vor, die den Gemächern eines Palastes mit einem Garten im Hintergrund nachempfunden ist.

(Dauer: 19 Minuten)

 

Programm II: Stillstand & Bewegung

Der Film war das erste Medium in der Geschichte, das Bewegungen aufzeichnen und wiedergeben konnte. Das war eine so große Sensation, dass selbst alltägliche Ereignisse wie die Ankunft eines Zuges zu Kassenschlagern wurden. Zentral für den Film ist jedoch nicht nur die Bewegung, sondern die Wechselwirkung zwischen Bewegung und Stillstand. Alle Bilder, die wir sehen, sind unbewegt, die Bewegung wird "nur" projiziert. Das eröffnet unendlich viele Möglichkeiten: Die Zeit läuft rückwärts, Haushaltsgegenstände werden zum Leben erweckt und jahrhundertealte Gemälde können auf völlig neue Weise erkundet werden.

EPK "Still Image & Movement"

Filme:

- L’Arrivée d’un train en gare de La Ciotat von Auguste und Louis Lumière | Frankreich 1896 | 1 Min.

Der Zug fährt in den Bahnhof ein, der Film hält Einzug in die Menschheitsgeschichte. Bewegung auf einer Leinwand, wie aufregend!

- Moia Mama – Samolet von Yulia Aronova | Russland 2013 | 7 Min.

Verschiedene Menschen haben verschiedene Mütter und alle sind sie auf ihre eigene Art cool. Aber es ist praktisch unschlagbar, eine Mutter zu haben, die ein Flugzeug ist.

- Démolition d’un mur von Cinématographe Lumière | Frankreich 1896 | 2 Min.

Film zeichnet nicht nur Bewegung auf, er spielt auch mit ihr und eröffnet dadurch unendliche fantastische Möglichkeiten.

- Ostorozhno, dveri otkryvayutsya von Anastasiya Zhuravlyova | Russland 2005 | 5 Min.

Ein Tag im öffentlichen Nahverkehr aus dem Leben von… Knöpfen!

- Bimo xinglü von Annlin Chao | Taiwan 2017 | 4 Min.

Ein Stückchen Futter im Schnabel eines Vogels wird zu einem Menschen, der durch die Landschaften von vier bedeutenden Gemälden aus der Kunstgeschichte Chinas reist

(Dauer: 19 Minuten)