Biographie


Leonhard Müllner lebt und arbeitet in Wien als Bildender Künstler und Medienforscher. Er studierte Bildende Kunst und Medienkunst in Linz (AT),  Leipzig (DE) und Wien (AT). Derzeit promoviert er im Institut für Kunst und Kulturwissenschaften bei Prof. Helmut Lethen. 2018/18 gewann er zusammen mit Robin Klengel acht internationale und nationale Film- und Kunstpreise und erhielt vier “Honorary Mentions of the Jury”, unter anderem den Vimeo Staff Pick Award 2018, den Preis für den "Besten Österreichischen Film" (VIS Vienna Shorts), den Publikumspreis beim Shortwaves FIlm Festival in Poznan (PL) und den Explorer Award beim AMaze Festival Berlin.

Filmographie


HOW TO DISAPPEAR
AT | 2020

OPERATION JANE WALK
AT | 2018

CANICULA
AT | 2017

SCHÖNBERG OP. A13
AT | 2015

LASS DIE SORGEN ZU HAUS
AT | 2011

HALOSIS
AT | 2011

SCHACHTELN
AT | 2010

DAS WESTBAHNPROJEKT
AT | 2010

EXPERTISE
AT | 2010