Battlefield

ein Film von Jannis Lenz
Land: Österreich/Deutschland
Jahr: 2020
Länge: 8'

EPK
Stills/Portrait Regie

Inspiriert von dem Zitat des österreichischen Expressionisten Oskar Kokoschka: “Unkraut ist Naturs Opposition gegen die Herrschaft der Gärtner”, zeigt BATTLEFIELD das Innenleben einer Militär-basis als Mikrokosmos, der aus einer anderen Zeit zu fallen scheint. Soldaten konzentrieren sich akribisch auf die Gartenarbeit, anstatt sich auf den Krieg vorzubereiten. Das grasgrüne Schlachtfeld bekommt einen militärischen Buzz-Cut. Der Film zeigt einen traumhaften Blick in eine imaginäre Zukunft, in der Baracken und gepflegte Freilichtmuseen entstehen. Die Panzer bleiben als Relikte, still, aber mahnend. Einige von ihnen funktionieren noch.

Festivals
1. Diagonale - Festival des österreichischen Films (Österreich, März 2020)*
2. Go Short International Short Film Festival Nijmegen (Niederlande, April 2020)
3. Vienna Shorts (Österreich, Mai 2020)

Crew
Direction: Jannis Lenz
Screenplay: Jannis Lenz
Production: David Bohun
Co-production: Sonja Lenz
Cinematography: Jakob Fuhr
Sound recording: Benedikkt Palier, Joseph Nikolussi
Sound design: Rudolf Pototschnig
Editing: Jannis Lenz
Music: Piotr Iljitsch Tchaikowscki
Color correction: Klaus Prammer
Title design: Matthias Van Baaren

* Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde das Festival verschoben oder abgesagt